Das war unser Jahr 2017!!!!

Es war das Jahr der besonderen Art den es hat viele große Fische und vorallem in der Fulda seltene Fische gegeben.

 

Abangeln 2017

Heute war es mal wieder so weit und es gab wieder ein tolles Erlebnis.

Heute  fand unser alljähliches Abangeln an der Fulda statt. Beim frühen nebligen Treffen an der Guxhagener Mühle ging es dann los und die 20 Teilnehmer, darunter 4 Jugendliche, suchten sich ihre Plätze an der Fulda. Die Jugendgruppe des Vereins sammelte sich dann geschlossen mit den beiden Jugendwarten und dem Vorstand an der sogenannten Ederspitze. Man baute die Angelruten auf und warf dann die Köder ins Wasser. Gegen 10 Uhr war es dann so weit bei Marvin Berger an der Rute ging die Pose unter und zog ab. Nach kurzer Zeit mußte der Vorstandvorsitzende Frank Müller übernehmen da der Jugendliche mit einem solchen starken Fisch nicht gerechnet hat.

Nach dieser Hilfe und dem unfreiwilligen Bad von Timo Fromman konnte dann ein Hecht von 125 cm und einem Gewicht von 12,5 kg gelandet werden. Ein schöner Ausnahmefisch an der Fulda.

Leider mußten wir nach dem Fang das Tier dem Gewässer entnehmen da das Deutsche Gesetz dies so vorsieht das maßige Fische zu töten sind und ein zurücksetzten mit einer hohen Geldstrafe geandet wird.

Petri dem Fänger

 


Abangeln an der Fulda

Liebe Vereinsmitglieder

Leider neigt sich das Jahr schon wieder dem Ende zu deshalb veranstalten wir wieder unser alljährliches  Abangeln an der Fulda.

Einladung zum Abangeln am 15. Oktober

Treffen  zum Angeln an der Mühle um 8 Uhr

Angeln von  8.30 Uhr bis 11.30 Uhr

Ab 12.30 Uhr im DGH Ellenberg gemüdliches Beisammensein mit Speis und Trank selbstverständlich sind dazu auch die Familienmitglieder eingeladen. Wer etwas beisteuern möchte wie Kuchen oder Salate bitte bei Frank Müller Bescheid geben was mitgebracht wird.

Der Vorstand


Ein Drachenfest

Dieses Jahr findet in unserer Heimatgemeinde ein Drachenfest statt wo wir drauf aufmerksam machen wollen damit dieses ein Erfolg wird. Es wird sicher lustig wenn so viele verschiedene Flugobjekte am Himmel sind, ist nur zu hoffen das Wind und Wetter es auch zulassen.

 


Ein geglückter Fang

Frank M. hat einen wirklichen Glücksfang gemacht in der Fulda. Da die Zander bei uns wirklich sehr selten geworden sind kann man dies schon als 6er im Lotto verbuchen und mit 83 cm und 4,5 kg auch kein leichtgewicht.

Da kann man wieder mal sehn das der Besatz der letzten Jahre Wirkung zeigt und wir es vllt doch schaffen unsere Pobulation dieser Fischart wieder anzukurbeln.

Petri dem Fänger

 

PS. Mir fehlen noch Fangfotos damit ich zum Jahresende eine Galerie machen kann mit den gefangenen Fischen des Jahres. Es brauchen natürlich keine Ausnahme Fische zu sein. Falls jemand auf das Nachtangeln wartet für den sei gesagt “ Wir suchen zur Zeit ein Termin wo viele können“ Aussage vom Vorstand.

 

 

 


Aus gegebenen Anlaß möchte ich euch bitten mir doch eure Fangfotos mal zukommen zu lassen.  Bitte beachtet nur das auf den Fotos kein Blut zu sehn ist und der Fisch recht schonend behandelt wird für das Foto. Ihr könnt dazu entweder mir eine E-Mail schreiben oder auch den Vereinschannel benutzen. Schon mal danke im voraus.

Desweiteren dürft ihr nun wieder mit ALLEN Ködern an den Gewässern angeln.

Dickes Petri freue mich schon auf eure Fotos .


Anangeln 2017

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Heute war das Anangeln, das etwas feucht aber trotzdem fröhlich war. Der Angeldruck auf dem Gewässer war heute enorm, da es viele Mitglieder

wieder geschafft haben mal wieder den Teich zu finden und ihrem Hobby freien Lauf zu lassen.

Es waren sehr viele Ruten im Wasser und mit verschiedenen Ködern wurden einige Forellen überlistet. Leider klappte es nicht bei allen.

Auch der Besuch, den einige Angler bekommen, hat daran nix geändert. Die Schwäne die bei uns am Teich leben hatten es sich in den Kopf gesetzt doch tatsächlich für

NACHWUCHS

sorgen zu wollen und taten dieses unter den Augen der Angler.

Na, wir sind dann mal gespannt ob wir den Nachwuchs  auch mal zu Gesicht bekommen, wenn er geschlüpft ist.

Um die ganze Zusammenkunft abzurunden gab es natürlich auch wieder Gegrilltes und kühles Hopfengetränk zur Stärkung für den Heimweg.

In diesem Sinne ein Dickes Petri in die Runde.


 

Seekalkung

 

So jetzt mal was neues ausprobiert und ein wenig Arbeit verbracht mit der Videobearbeitung! Dieser Arbeitseinsatz galt der Blaualge die wir zu bekämpfen versuchen. Der Gewässerwart ist voll in seinem Element und verteilt den Kalk mit vollem Schwung.  Normal ist das Video länger aber leider stehn mir nur 8MB zu Verpfügung. Danke auch an Detlef W. der das ganze im Video festgehalten hat.

So mal wieder ein dickes Petri


Aktion Saubere Fulda2017

 

Heute war es wieder so weit : AKTION SAUBERE FULDA

Flora und Fauna erwachen an der Fulda, die ersten Frühlingsboten sind auch schon da. Da beginnt der Angler seine Reviere aufzuräumen und zu säubern. Diese Aktion findet jedes Jahr bei uns statt um den angeschwemmten Müll zu beseitigen. Diesmal waren sogar die kleinsten mit dabei, voller Tatendrang und Eifer wurde der Müll gesucht und in die Säcke gestopft. Da auch das Wetter mitspielte wurde es wieder ein super Morgen mit anschließenden Imbiss.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden heute und wünschen allen ein dickes Petri.